Android-Telefon wird unter Windows 10 nicht erkannt

Wird Ihr Android-Telefon unter Windows 10 nicht erkannt?

Stattdessen wird Ihr Telefon nur aufgeladen, wenn Sie es mit Ihrem PC verbinden? Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, dann sollten Sie unseren Leitfaden ausprobieren, in dem wir 15 verschiedene Methoden zur Lösung dieses speziellen Problems beschrieben haben. Lesen Sie weiter!

Android-Telefone sind ein wahrer Segen, nicht wahr? Es ist einfach eine kabellose, unermüdliche, makellose Box des Glücks mit endlosen Funktionen. Vom Anhören toller Songs über das Anschauen toller Online-Videos bis hin zum perfekten Selfie“ – alles ist möglich. Aber manchmal, wenn der interne Speicher voll ist und die SD-Karte überlastet ist, müssen Sie diese Dateien auf Ihren PC übertragen. Aber was passiert, wenn Ihr Windows 10 Ihr Telefon nicht erkennt? Herzzerreißend, oder? Ich weiß.

Wenn Sie ein Android-Telefon an Windows anschließen, wird es in der Regel als MTP-Gerät (Media Transfer Protocol) erkannt, und Sie können fortfahren.

Die gemeinsame Nutzung von Inhalten mit Desktops und Laptops wurde in den letzten Jahren verbessert, und obwohl dies drahtlos möglich ist, bevorzugen die Benutzer die Verwendung eines herkömmlichen Kabels, da die Dateiübertragung viel schneller erfolgt und viel effektiver ist, d. h. es besteht wenig bis gar kein Risiko einer Unterbrechung der Verbindung.

Allerdings funktioniert die Dateiübertragung nicht immer wie erwartet. Es gibt viele Berichte, die besagen, dass das Android-Gerät auf dem Desktop oder Laptop nicht erkannt wird. Dies ist ein häufiges Problem bei vielen Android-Nutzern.

Dies ist eine sehr häufige Beschwerde von zahlreichen Android-Nutzern, und wir sind wie immer hier, um Ihnen aus diesem Schlamassel zu helfen. Hier sind ein paar Hacks, die Ihnen helfen werden, dieses Problem zu lösen.

Methode 1: Ändern Sie den USB-Anschluss und starten Sie Ihre Geräte neu

Es besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass der Anschluss, an den Ihr Gerät angeschlossen ist, defekt ist. In diesem Fall kann ein Wechsel zu einem anderen USB-Anschluss Abhilfe schaffen. Wenn das Gerät im System angezeigt wird, sobald es angeschlossen ist, liegt das Problem am anderen USB-Anschluss, an den das Gerät zuerst angeschlossen wurde.

Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie, beide Geräte, d. h. Ihr Windows 10 und Ihr Android-Gerät, neu zu starten. Das sollte gut funktionieren.

Methode 2: Verwenden Sie ein Original-USB-Kabel

Manchmal kann der Fehler im USB-Kabel liegen. Es ist ziemlich schwierig, das Problem zu identifizieren, indem man das Kabel von außen inspiziert. Wenn sich das Kabel als fehlerhaft erweist, ist es ratsam, ein neues zu besorgen, anstatt nach Problemen damit zu suchen. Besorgen Sie sich ein neues USB-Kabel und schließen Sie Ihr Gerät damit an den Computer an. Wenn das Gerät im „Datei-Explorer“ angezeigt wird, ist das Problem behoben.

Ist dies nicht der Fall, handelt es sich um ein Softwareproblem, das nichts mit der Hardware zu tun hat.

Original-USB verwenden, um das Problem „Android Phone Not Recognized“ zu beheben

Methode 3: Überprüfen Sie die Windows 10-Treiber

Der fehlerhafte Treiber könnte einer der Gründe für dieses Problem sein. Außerdem erkennt Windows 10 die Android-Telefone nicht, die beschädigte oder fehlerhafte Treiber haben. Heutzutage verwenden die meisten Android-Geräte grundlegende Media Transfer Protocol-Treiber, um den Zugriff sowohl auf den internen Speicher als auch auf SD-Karten zu gewährleisten. Die Treiber müssen auf dem neuesten Stand sein, sonst können sie ein Problem verursachen.

Dies sind die Schritte zum Aktualisieren von Treibern unter Windows 10:

Schritt 1: Schließen Sie Ihr Telefon über USB an.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und klicken Sie auf Geräte-Manager.

Schritt 3: Tippen Sie auf Ansicht und aktivieren Sie die Option Ausgeblendete Geräte anzeigen.

Schritt 4: Erweitern Sie alle tragbaren Geräte und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den externen Speicher und wählen Sie Treiber aktualisieren.

Schritt 5: Der Treiber aktualisiert sich nun automatisch.

Schritt 6: Unten sehen Sie nun Universal Serial Bus Geräte.

Schritt 7: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Android-Symbol und wählen Sie Treiber aktualisieren, um den Aktualisierungsprozess des Treibers zu starten.

Wenn Ihr Android-Telefon immer noch Probleme beim Verbinden mit Windows 10 macht, deinstallieren Sie einfach alle Treiber, und Windows wird die Treiber automatisch aktualisieren, wenn das System neu gestartet wird. Und Sie sollten in der Lage sein, Android Phone Not Recognized On Windows 10 Problem zu beheben, wenn nicht, dann fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Lidl, Action und Aldi Superangebot der Woche: Huawei P10 Lite

Obwohl chinesische Smartphone-Hersteller wie Xiaomi und OnePlus in den Niederlanden immer bekannter werden, war es Huawei, das uns dazu brachte, in größerem Umfang mit chinesischen Smartphones herumzulaufen. Letztes Jahr hat der Smartphone-Hersteller das Huawei P10 Lite auf den Markt gebracht und diese Woche kann man es bei Aldi zu einem günstigen Preis erwerben.

Huawei P10 Lite

Das Huawei P10 Lite ist ein großartiges Gerät, um Ihre täglichen Aktivitäten auszuführen. Das Gerät ist mit einem 5,2-Zoll-IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und einem Verhältnis von Bildschirm zu Gehäuse von etwa 70 Prozent ausgestattet. Der Rahmen besteht aus Aluminium und die Vorder- und Rückseite sind aus Glas. Unter der Haube hat das Gerät den Huawei-eigenen HiSilicon Kirin 658 Octa-Core-Chipsatz in Verbindung mit 4 GB RAM und 32 GB Speicher erhalten. Wie bei Huawei-Geräten üblich, können Sie den Speicher mit einer microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitern.

Einzelkamera und Fingerabdruckscanner

Auf der Rückseite befindet sich eine 12-Megapixel-Kamera mit f/2.2 und LED-Blitz, mit der Sie HDR-Bilder aufnehmen und Panoramabilder erstellen können. Dort finden wir auch einen Fingerabdruckscanner zum Entsperren des Geräts. Auf der Vorderseite ist das Smartphone mit einer 8-Megapixel-Selfie-Kamera (f/2.0) mit Porträtmodus-Funktion ausgestattet. Außerdem läuft das Smartphone auf Android mit der EMUI von Huawei und man kann unter anderem mit Bluetooth 4.1 und NFC loslegen.

Neugierig, was wir über das Huawei P10 Lite denken? Sie können es in unserem Video-Review unten sehen.

Verfügbarkeit

Ab kommenden Donnerstag wird das Huawei P10 Lite in den Aldi-Filialen erhältlich sein. Als das Gerät auf den Markt kam, lag die unverbindliche Preisempfehlung bei 349 €, bei Aldi kostet es 199 €, was einen großen Unterschied darstellt. Wir gehen davon aus, dass Aldi nur einen begrenzten Vorrat hat, also sollten Sie sich beeilen, wenn Sie einen kaufen möchten.